Shabu Shabu in Essen Erfahrung Chinesisches Restaurant

  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
- 1

Hier kannst du neben traditionellen chinesischen Gerichten auch Feuertopf (engl. Hotpott) essen. Feuertopf ist eine Art chinesisches Fondue, wobei du direkt am eigenen Tisch in einer oder mehreren kochenden Brühen, Fleisch, Fisch und Gemüse kochst. Je nach Restaurant werden mehr oder weniger Kochbrühen angeboten. Die gängigsten sind dabei Fleischbrühe und eine scharfe Brühe. Saucen musst du dir selbst anrühren. Entweder du fragst einen Mitarbeiter nach den besten Rezepten oder du probierst meine Saucenmischung, die ich weiter unten beschreibe, aus.

Für 18 Euro hast du einen All-Inclusive Buffet (Feuertopf, Beilagen) , welches auch Softgetränke enthält. Neben den vielen kochbaren Zutaten bietet dieses Restaurant auch selbstgemachte Beilagen an. Meiner Erfahrung nach wird das Restaurant ab 18 Uhr sehr voll. Also komme ruhig schon vor 17:30

Auf diesen Bild erkennst du 2 unterschiedliche Brühen; Fleischbrühe (weiß) und eine scharfe Brühe. Daneben erkennst du neben Rind und Lammfleisch auch verschiedene Gemüsearten wie z.B Pakchoi, Tofuhaut, verschiedene Pilzarten und Meeresfrüchte.

Shabu Shabu feuertopf-von-oben

Zu Beginn wirft Feuertopf viele Fragen auf. Du musst aus sehr vielen Zutaten wählen, diese sind großenteils eher unbekannt. Ich empfehle dir:

  • Fleischbrühe
  • scharfe Brühe
  • Lammfleisch
  • Rindfleisch
  • Pakchoi oder und Chinakohl
  • Tongaho (chinesisches grünes Gemüse)
  • Tofu
  • Tofuhaut
  • Shiitake Pilze (sehr sehr leckere und gesunde Pilze)
  • Enoki Pilze (kleine im Bund zusammenhängende Pilze)
  • Morchel (schwarze schwammähnliche Pilze)
  • Muschelfleisch
  • Oktopus
  • Rindermagen (ich mag es nicht)
  • viele weitere...
Shabu Shabu Feuertopf Gedeckter Tisch

Ebenfalls ist die Saucenauswahl schwierig, da du diese selbst anrühren musst.

Ich empfehle dir folgende Saucenzusammenstellung, welche du auf dem folgenden Bild erkennen kannst :

Links Erdnusssauce:

  • 2 Löffel Erdnusssauce
  • 1 Löffel Knoblauch
  • 2 Löffel Lauchzwiebeln
  • Etwas Koriander

Rechts Hoisonsauce:

  • 2 Löffel Hoisonsauce
  • 1 Löffel Knoblauch
  • 2 Löffel Lauchzwiebeln

Mein Fazit in kurzen Pro und Kontras gefasst:

Pro:

  • Sehr gutes Feuertopf Restaurant in Essen
  • All you can eat Buffet + Getränke (außer alkoholhaltige)
  • Weitere Beilagen frei verfügbar
  • Preis von 18,90€ pro Person gerechtfertigt
  • sehr zentrale Lage in Essen
  • nette Bedienung
  • Sehr leckere Saucen zum zusammen mixen

Kontra:

  • Besonders beim Fleisch muss öfters nachbestellt werden, da es auf kleinen Tellern geliefert wird
  • das Nachfüllen der Beilagen dauert etwas
  • ab 17, 18 Uhr kann es schwierig werden einen Platz zu bekommen

Filter nach Ort


bedeutet mit Erfahrung / Review

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare