Senf Gurken Salat Rezept koreanischer Fusion Salat

- 0

Anzahl 1 Portion(en)

Zutaten

Apfel 0.5 Stück
Gurke 0.5 Stange
Honig als Alternative zu Mulyeot 1 EL
Knoblauchzehe 1 EL
Salz 1 Prise
Senf 2 EL
Sesamöl * 1 TL
Ssal sikcho (koreanischer Reis Essig) * 2 EL
Surimi Stick 3 Stück
Zucker 2 EL

Utensilien

Rührschüssel 1 Stück
*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

0 Bewertungen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: nein
Kalorien: ~ 127
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: koreanisch
Kategorie: Beilage , Salat
Vorbereitung: 10 Min.
Kochzeit 0 Min.
Insgesamt 10 Min.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Fruchtige Erfrischung

Gemüse trifft auf Obst und Fisch. Dieser koreanische Salat ist fruchtig, frisch, knackig und wird mit einem leckeren Senfdressig abgerundet. Er entspricht keinem traditionellen Rezept, sondern ist eine unserer Selbstkreationen in Anlehnung an ähnliche Salate.

Dieser koreanische Senf-Gurken Salat  ist geschmacklich vermutlich etwas neufür dich. Die Kombination von Gurke , Apfel , Susrimi Sticks und leichtem Senf Geschmack kannte ich vorher auch nicht. Nach etlichen Versuchen entwickelten wir doch einen sehr lecckeren Salat.

Alle Zutaten erhälst du im größeren deutschen Supermarkt

Bei diesem Salat werden keine außergewöhnlichen Zutaten benötigt, du kannst alle Zutaten im größeren Supermart finden, bsp im Real - Markt. Substituiere das koreanische Reisessig durch einfaches Sushi Reis Essig von Real. Diees ist günstig und du kannst es einmal ausprobieren.Ebenso erhälst du die Surimi Sticks in der Tiefkühlabteilung für gerade einmal 1,50 € für 6 Stück. Surimi Sticks bestehen aus gepressten Fisch-/ Krebsfleisch. 

Meine Erfahrung

Als ich diesen Salat meinen Freunden gezeigt habe, waren sie von diesem doch unbekannten Geschmack beeindruckt und wollten mehr. Gerade zu warmen Speisen bietet er eine willkommende kühlende und fruchtige Erfrsichung. Den Schärfegrad kannst du zudem mit unterschiedlichen Senfsorten anpassen. Probiere hier einfach ml andere Senf Sorten aus.

Dieses Rezept ergibt ca 350 gr Salat

 

Zubereitung

  1. Mixe zuerst das Dressing an. Das Dressing besteht aus Honig, Zucker, klein geschnittenen Knoblauch, Essig, Sesamöl , Senf und Salz.

  2. Schneide die Gurke, den Apfel und die Sushimi in Magic-Sticks. Magic Sticks sind dünne Streifen, welche für jedes Gemüse individuell zu schneiden sind.

  3. Sammele alles in einer großen Schale und rühre das Dressing unter.

  4. Schon ist der leckere Salat fertig zum servieren :) Stelle ihn gegebenenfalls noch kurz in den Kühlschrank, damit er noch erfrischender wird.

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare