Sundubu Jjigae Rezept (Kimchi Tofu Eintopf)

  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
- 1

Anzahl 1 Portion(en)

Zutaten

Chillipulver 2 TL
Ei 1 Stück
Fischbrühenpulver 100 ml
Fischbrühenpulver 0.5 Stück
Kimchi * 200 g
Knoblauchzehe 1 Stück
Öl (geschmacksneutral) 1 TL
Salz 1 Prise
Schweinebauch 100 g
Seiden Tofu * 0.75 Stück
Sesamöl * 1 TL
Zucker 1 Prise
Zwiebel 0.5 Stück

Utensilien

Topf 1 Stück
*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung

1 Bewertungen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: nein
Kalorien: ~ 350
Schwierigkeitsgrad: 2/3
Küche: koreanisch
Kategorie: Hauptgericht
Vorbereitung: 10 Min.
Kochzeit 25 Min.
Insgesamt 35 Min.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Heiß, scharf und weicher Tofu der sich im Mund auflöst. Diese traditionelle koreanische Suppe ist ein Suppen-Klassiker; und das nicht nur in Korea. Der Name kann in "Weiche Tofu Suppe" übersetzt werden, da hier unbedingt weicher Tofu notwendig ist. Probiere diese schmackhafte Suppe aus und fülle deinen Körper und Geist mit einer wohltuenden Wärme auf.

Zubereitung

  1. Chillipulver mit Sesamöl zu einer Paste verrühren.

  2. Fischbrühe nach Packungsanleitung zubereiten.

  3. Zwiebel, Knoblauch, Frühlingszwiebel, Fleisch und ggf. Kimchi schneiden.

  4. Topf bei mitlerer-hoher Hitze ca. 1-2 Minuten auf dem Herd vorwärmen lassen.

  5. Öl, Zwiebel, Knoblauch, in den Topf geben und ca. 1 Minute anbraten.

  6. Fleisch zugeben und etwa 3 Minuten umrühren bis das Fleisch die Farbe wechelt und kein Rosa mehr zu sehen ist.

  7. Anschließend Kimchi hinzufügen und 1/2 Minute umrühren.

  8. Brühe und 1/2 der Frühlingszwiebel hineingeben und für 7 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

  9. Mit Salz und Zucker abschmecken.

  10. Tofu beigeben und vorsichtig brechen.

  11. Schließlich die Chillipaste zufügen und leicht unterrühren.

  12. Als letzten Schritt, das Sundubu jjigae in einer Schale anrichten und ein rohes Ei hinzufügen.

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare