Tempura Rezept Frittiere Speisen

  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
- 1

Anzahl 1 Portion(en)

Zutaten

Backpulver 1 Prise
Champignon 1 Stück
Ei 1 Stück
Eiskaltes Wasser 270 ml
Möhren 1 Stück
Rapsöl 400 ml
Weizen-/ Reismehl 200 g
Zucchini 0.5 Stück
Zwiebel 1 Stück

Utensilien

Friteuse 1 Stück
*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung
  • Onigiri Bewertung

1 Bewertungen

Vegetarisch: ja
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 127
Schwierigkeitsgrad: 2/3
Küche: japanisch
Kategorie: Hauptgericht
Vorbereitung: 20 Min.
Kochzeit 10 Min.
Insgesamt 25 Min.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Frittierte Speisen schmecken einfach

Tempura sind japanische frittierte Speisen (siehe Tempura-Tabelle) und sind mit einer Teigmasse ummantelt. Diese besteht aus Reismehl oder Tempuramehl, Backpulver, Ei und Eiswasser. Anstelle des Reismehls kann aber auch Weizenmehl benutzt werden. Das Eiswasser ist besonders wichtig, da das Mehl sonst verklumpen und das Gericht nicht mehr perfekt gelingen würde (wäre ja schade). Des weiteren können noch Zutaten wie Chilipulver oder auch Zucker zur persönlichen Note verwendet werden.

Frittierte Hähnchenstücke

Die wohl bekanntesten Tempura sind frittierte Hähnchenstücke. Hier werden zarte Fleischstücke paniert und frittiert. Sie eignen sich perfekt für deine Bento Box, da sie sich lange halten. Weitere bekannte Tempura sind die frittierten Shrimps, welche du auch oft in Restaurants bestellen kannst. Hierbei werden einfach nur ganze Schrimps paniert und anschließend frittiert.

In der Zutatenliste habe ich dir einige Zutaten aufgelistet, welche du frittieren kannst. Probiere es doch direkt aus und fülle deine Bento Box!

Zubereitung

  1. Die Speisen in  mundgerechte Stücke  scheiden.

  2. Die Zwiebeln zum Beispiel vierteln oder halbieren und zur bequemen Zubereitung einen Zahnstocher durchstecken.

  3. Champignons ebenfalls halbieren, kleine Champignons lsst du am besten ganz.

  4. Fleischstücke schneidest du in mundgerechte Stücke.

  5. Die Zucchini schneidest du am besten in Scheiben. Je dicker du die Scheiben schneidest, desto länger mussst du sie auch frittieren.

  6. Tempurateig erstellen.

  7. Jetzt zum eigentlichen frittieren: Das Fett oder Speiseöl auf ca. 190° vorheizen. Es sollte genügend Fett in der Fritteuse oder Pfanne enthalten sein, um die Speisen frittieren zu können (Speisen müssen im Öl schwimmen können). Wir empfehlen Pflanzenfett (Sonnenblumenöl), da dieses Öl billig, aber dennoch sehr gut geeignet ist, um leckeren Tempura zu machen. Es können aber auch exotischere Öle wie Erdnussöl genutzt werden. Das Wichtige ist nur, dass das Öl hitzebeständig ist (steht meistens auf der Verpackung), da sonst giftige Gase entstehen können. Eines der nicht geeigneten Öle wäre z.B. Olivenöl.

  8. Wenn das Fett heiß genug ist, tunkt man die Speisen in den Tempurateig und frittiert diese anschließend für ca. 2-3 Minuten. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt, da es von Zutat zu Zutat variieren kann, bis sie durchgegart ist.

  9. Wenn die Zutaten fertig frittiert sind, ist es empfehlenswert diese auf einen Abtropfgrill oder auf einen Teller mit 2 Küchenpapierblättern zu legen, damit das überschüssige Fett abtropft.

  10. Wir empfehlen außerdem zum Tempura eine Misoshiru (Misosuppe) mit Reis und dünne Kohlstreifen mit Mayonnaise. Als Dipp kann man kreativ sein. Von Tomatensauce, Mayonaise, Soyasauce oder Chillidipp kann alles genommen werden. Traditionell nimmt man aber Tensuyu oder Salz mit Pfeffer.

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare