Tofu roh mit Sojasauce Rezept leicht & erfrischend

- 0

Anzahl 1 Portion(en)

Zutaten

Schnittlauch 2 Halme
Seiden Tofu * 200 g
Sojasauce * 2 TL

Utensilien

*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

0 Bewertungen

Vegetarisch: ja
Vegan: ja
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 100
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: japanisch
Kategorie: Vorspeise
Vorbereitung: 2 Min.
Kochzeit 0 Min.
Insgesamt 2 Min.
Alle Angaben ohne Gewähr.

SeidenTofu wird roh verzehrt

Ja richtig gelesen, bei diesem Gericht wird der Tofu mit etwas Sojasauce und frischem Schnittlauch roh verzehrt. Trotzdem müssen ein paar Dinge beachtet werden, damit dieses Rezept seinen typischen Geschmack beibehält. Die richtige Wahl des Tofus ist ausschlaggebend, denn nicht jeder Tofu lässt sich roh genießen. Bei der falschen Tofu-Wahl kann dieses Gericht leicht nach Gummi schmecken. Daher muss für dieses Gericht Seiden-Tofu verwendet werden. Seidentofu hat nahezu keinen Eigengeschmack und lässt sich ohne auffallende Nachgeschmäcker verzehren. Harter und weicher Tofu eignen sich beispielsweise nicht zum rohen Verzehr, da diese einen starken Eigengeschmack besitzen. Diese Arten werden vorzugsweise gebraten, gekocht oder frittiert.
Seidentofu hingegen ist so weich, dass ein scharfes Messer einfach hindurch gleitet. Außerdem zerfällt der Tofu auf deiner Zunge und ist kaum fühlbar.

Kaufen kannst du Seidentofu im örtlichen asiatischen Supermarkt. Achte aber wirklich darauf, dass du Seiden (auch Silken) Tofu kaufst. andernfalls wird dieses Gericht nicht schmecken.

Tofu ist gesund

In Deutschland herrscht bei vielen Leuten die Meinung vor, dass Tofu nur Vegetariern vorenthalten ist und das Tofu schlechter Fleischersatz ist. Ich kann sowas überhaupt nicht nachvollziehen und kriege richtige Krämpfe wenn ich owas höre. Tofu ist ein Produkt welches nie als Fleischersatz angedacht war. Mit Tofu lassen sich tausende leckere Speisen zubereiten und gerade in Asien ist Tofu aus der Küche nicht mehr wegzudenken.

Zubereitung

  1. Den Seidentofu nimmst du zuert vorsichtig aus der Verpackung. Lasse ihn am besten direkt auf die Servierplatte fallen.

  2. Schneide zur Garnierung Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch und streue sie auf den Tofu.

  3. Zuletzt giest du nach Belieben etwas Sojasauce auf den Tofu. Hier empfehle ich dir die japanische Kikkoman Soja Sauce zu nehmen..

  4. Schon kannst du den Tofu servieren. Er egnet sich besonders als Beilage zu warmen Speisen. Er kühlt deinen Mund angenehm ab.

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare